Forex Devisenhandel 2017 - die Top Forex Anbieter im Vergleich

Forex Devisenhandel im direktem Vergleich

Der Forex Devisenhandel erfreut sich heute einer immer größer werdenden Beliebtheit, zahlreiche Privatpersonen wollen ein "Stück vom Kuchen abhaben" und probieren sich am Handel mit Devisen aus. Grundlegend gilt es beim Forex Devisenhandel darum, Kursunterschiede durch An- und Verkauf von einem Währungspaar gewinnbringend zu nutzen. Der Handel mit Devisen ist heute global, kurzlebig und unterliegt ständigen Veränderungen. Personen, die am Handel teilhaben möchten, sollten aus diesem Grund die Wahl des richtigen Anbieters mit Bedacht tätigen. Die Angebote der Forex Broker auf dem Markt unterscheiden sich vor allem in Bezug auf Sicherheit, Service und die Kosten. Wir haben eine Liste der besten Anbieter für Sie zusammengestellt. Hier haben Sie die Möglichkeit die Anbieter bei direkter Gegenüberstellung zu vergleichen.


Sicherheit und Seriosität sollte an erster Stelle stehen - noch vor guten Konditionen

Die Sicherheit und Seriosität des Anbieters gilt es vor dem Vertragsabschluss unbedingt zu überprüfen, denn nur so kann der Kapitalverlust ausgeschlossen werden. In Bezug auf die Sicherheit kann zum Beispiel die Gründung als Anhaltspunkt genutzt werden, gleichermaßen wichtig ist es einen Anbieter auszuwählen, der über eine Regulierungsbehörde kontrolliert wird. In Hinblick auf die Seriosität gilt es insbesondere zu überprüfen zu welchem Zeitpunkt und in welchem Umfang Auszahlungen vorgenommen werden können.

Attraktive Renditen beim Forex Devisenhandel durch tiefe Spreads erzielen

Beim Forex Devisenhandel fallen in der Regel keine direkten Transaktionskosten und Gebühren an, hingegen wird hier mit einem Spread gearbeitet. Spreads sorgen dafür, dass Devisen zu einem teureren Kurs gekauft werden als sie zum gleichen Zeitpunkt verkauft werden können. Spreads stellen immer die Differenz zwischen Bid und Ask-Kurs da, wer einen Broker mit einem tiefen Spread hat, der darf sich über höhere Gewinne freuen.

Service und kostenfreies Demokonto erleichtern den Forex Devisenhandel

der Forex Devisenhandel im unabhängigen Test

Beim Forex Devisenhandel spielt der Kundendienst eine entscheidende Rolle. Viele Broker bieten heute die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über Telefon, E-Mail und Live-Chat an. Viele Broker bieten heute eine Betreuung 24 Stunden am Tag, 6-7 Tage in der Woche.
Gerade Personen die den Forex Devisenhandel erst noch erlernen müssen, sollten unbedingt auf einen Anbieter mit einem kostenfreien Demokonto zurückgreifen. Demokonten sind mit einem fiktiven Guthaben versehen und ermöglichen den fiktiven Handel. Nicht selten bedarf die Nutzung von einem Demokonto eines gewissen Guthabens, das auf das Konto eingezahlt werden muss. Das Guthaben kann aber auch wieder ausgezahlt werden, sodass keine Kapitalbindung eingegangen wird. Demokonten sind in ihrer Nutzung befristet, entweder können sie so lange genutzt werden, bis das fiktive Guthaben aufgebraucht ist, oder sie sind zeitlich begrenzt und enden beispielsweise nach einer Testphase von 4 Wochen.

Risikohinweis: Forex, Aktienhandel und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind mit einem hohen Risiko verbunden und sind daher nicht für jeden Anleger geeignet, da Ihr Kapital in gefahr sein könnte. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

zum Forex Broker Vergleich >>