Devisenhandel für Anfänger 2016 - erfolgreich werden im Devisenhandel

Als Anfänger schnell erste Erfolge beim Devisenhandel erzielen
Den Devisenhandel zählt heute zum finanzstärksten Anlagemarkt der Welt. Handelsgegenstand sind hierbei Devisen, also Fremdwährungen, die im Verhältnis zueinander gehandelt werden um damit Geld zu verdienen.
Beim Devisenhandel für Anfänger sieht man sich mit einer Vielzahl an Informationen konfrontiert. Das Wichtigste ist es beim Devisenhandel für Anfänger somit am Anfang, sich selbst nicht mit der Fülle an Informationen zu überfordern, sondern die Grundlagen des Devisenhandels Schritt für Schritt zu erlernen. Je schneller Sie auf den richtigen Weg kommen und je schneller Sie an die richtigen Informationen gelangen, umso schneller können Sie beim Devisenhandel für Anfänger zu einem erfolgreichen Trader werden.

Worauf als Anfänger bei den ersten Schritten achten?

der Devisenhandel für Anfänger im Test

In der Regel beginnt der Start in den Devisenhandel mit der Auswahl des Brokers. Heutzutage ist die Auswahl an Brokern gewaltig und beim Devisenhandel für Anfänger entsprechend unüberschaubar. Zu den Hauptkriterien bei der Auswahl zählen die Kosten beim Devisenhandel (Spreads) sowie die Sicherheit Ihres Kapitals bei der Auswahl des Brokers sollten Sie sich daher vorab folgende Fragen stellen:

  • Wo befindet sich der Sitz des Brokers?
  • Wie lange ist der Broker bereits aktiv auf dem Markt?
  • Welche Bank verbirgt sich hinter dem Broker?
  • Wie hoch sind die einzelnen Spreads für die verschiedenen Währungspaare?
  • Welche Handelsplattform wird zur Verfügung gestellt?

Erste Erfahrungen mit einem Demokonto sammeln

der Währungshandel für Anfänger

Bei einem Demokonto lassen sich beim Devisenhandel für Anfänger die ersten Schritte beim Umgang mit der Handelssoftware erlernen und ein Gefühl für die Dynamik des Devisenmarktes erlangen. Dies geschieht mit Spielgeld, sodass typische Anfängerfehler keine finanziellen Verluste zur Folge haben. Mit einem Demokonto lassen sich beim Devisenhandel für Anfänger die typischen Abläufe beim Devisenhandel, wie das Platzieren von Kauf- oder Verkauf-Orders sowie das Platzieren von Stopp- und Limit-Orders problemlos einüben.
Beim Devisenhandel für Anfänger ist es wichtig zu wissen, dass die Chart- und Handelssoftware nicht unbedingt identisch sein muss. Manche Trader bevorzugen beispielsweise den Metatrader als Chartsoftware und benutzen in die hauseigene Handelsplattform des jeweiligen Brokers für die Eingabe der Orders.

Devisenhandel für Anfänger - die richtige Handelsstrategie finden

Nicht nur die Auswahl des Brokers ist für den finanziellen Erfolg beim Devisenhandel für Anfänger von Bedeutung, sondern natürlich auch eine optimale Handelsstrategie. Vor allem bei der Nutzung eines Demokontos lassen sich verschiedene Strategien anwenden und ausprobieren. Hierdurch kann der Anleger wertvolle Praxiserfahrung sammeln, die angesichts der Dynamik des Devisenhandels von großer Bedeutung ist. Empfehlenswert kann es beim Devisenhandel für Anfänger sein, sich in verschiedenen Foren schlau zu machen und die Strategien bereits erfahrener Trader auszuprobieren, ehe man die für sich selbst geeignete Handelsstrategie gefunden hat.

Die Basis muss stimmen beim Devisenhandel für Anfänger

Devisenhandel für Anfänger leicht erklärt

Nach und nach lässt sich die jeweilige Strategie verfeinern, doch bevor es soweit ist, gilt es darauf zu achten, eine solide Basis zu schaffen. Diese ist außerordentlich wichtig und nicht selten hängt der finanzielle Erfolg von einer soliden Grundlage ab. Denken Sie beispielsweise an einen Hausbau: Je mächtiger und stabiler das Fundament ist, umso mehr Stockwerke werden Sie auf das Haus aufsetzen können. Der größte Fehler wäre es, das Fundament leichtfertig mit schlechtem Beton zu gießen. Genau diesem Fehler unterliegen jedoch oftmals Anfänger, wenn sie beispielsweise gutgläubig in eine automatische Handelssoftware investieren und meinen, dass diese sie jetzt automatisch auf die Gewinnerstraße führen wird.

Weitere Interessante Themen zum Devisenhandel

  • Der Devisenhandel - Wikidedia
  • Wie der Devisenhandel Funktioniert - Focus.de
  • Ist der Devisenmarkt für Kleinanleger empfehlenswert? - Bild.de

Risikohinweis: Forex, Aktienhandel und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind mit einem hohen Risiko verbunden und sind daher nicht für jeden Anleger geeignet, da Ihr Kapital in gefahr sein könnte. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

zum Forex Broker Vergleich >>